Vishnu Hatha Yoga Köln - Einheit von Körper, Geist und Seele

Vishnu Hatha Yoga

Was ist Yoga?

Yoga ist eine jahrtausendealte indische philosophische Schule, die darauf abzielt, eine Einheit von Körper, Geist und Seele zu erreichen.

“Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist”

Ursprünglich war Yoga eine rein meditative Technik. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich dann die verschiedenen Asanas (Körperstellungen) entwickelt, die dem Yoga-Praktizierenden helfen sollen, die angestrebte Einheit zu erreichen.

Das Yoga der heutigen Zeit wurde in den 1930er Jahren in Indien entwickelt und kam ab den 1950er Jahren in die USA und nach Europa.
Ich unterrichte Hatha Yoga.

Hatha Yoga ist eine der Grundformen des Yoga, aus der sich verschiedene Yoga Stile, wie Ahstanga Yoga, Bikram Yoga, etc. entwickelt haben.
Hatha Yoga ist der körperbetonte Übungsweg des Yoga. Neben den körperlich fordernden Asanas beinhaltet eine Hatha Yoga Stunde jedoch auch Entspannungstechniken und Atemübungen (Pranayama).

Wer kann Yoga üben?

Hatha Yoga ist für Übende jeden Alters und jeglicher körperlicher Verfassung geeignet, da jede Asana (Körperstellung) für die Möglichkeiten des Einzelnen anpassbar ist.

Ich werde auch in der Gruppe individuell auf jeden Yoga-Praktizierenden eingehen können. Es geht im Hatha Yoga nicht darum, jede Asana perfekt zu beherrschen, sondern seinen eigenen Weg in die Asanas sanft und achtsam zu finden.
(Bei schwerwiegenden Erkrankungen, wie z.B. Herz-, und Kreislauferkrankungen, Glaukomen, Durchblutungsstörungen, und auch bei Endoprotesen, bitte ich vor der Teilnahme um die Abklärung durch Ihren Arzt.)

Was bringt Yoga?

Yoga tut gut und macht Spaß.

Daneben ist durch Studien nachgewiesen, dass Yoga:

  • Streß abbaut und Gelassenheit fördert
  • Depressionen und Ängste bekämpft
  • Muskeln stärkt, Gelenke mobilisiert und Sehnen und Fazien geschmeidig macht
  • Rücken-, Nacken-, und Kopfschmerzen nachhaltig lindert/beseitigt
  • Beschwerden bei chronischen Entzündungen, Darmerkrankungen, Arthritis, Diabetis lindert
  • den Cholesterinspiegel senkt
  • Abwehrkräfte und Immunsystem stärkt
  • gibt Energie, bringt geistige Klarheit und erhöht die Konzentration
(aus: GEO Kompakt; Nr. 46 vom 12.Febr.2016)

Hatha Yoga erhöht die Lebensqualität!

Wie sieht eine Hatha Yoga Stunde aus?

Eine Yoga-Stunde dauert 90 Minuten.

Sie beginnt mit der Anfangsentspannung, um erst einmal Distanz vom Alltag zu gewinnen und anzukommen.

Danach folgen einige Minuten Atemübungen (Pranayama) um Energien zu aktivieren und zu harmonisieren, die Lungenfunktion zu verbessern und die Sauerstoffversorgung des Körpers zu steigern.

Im Anschluß folgt der Hauptteil einer Yoga-Sunde, das Üben der Asanas (Körperstellungen).

Stets wird hier mit dem Sonnengruß begonnen, welchen ich Anfängern ausführlich vermittle.

Dann folgen verschiedene Asanas aus der großen Vielzahl der Körperübungen, deren Abfolge ich abwechslungsreich gestalte. (Hierbei orientiere ich mich an der traditionellen RISHIKESH – Reihe.)

Den Abschluß einer Stunde bildet dann die Endentspannung.

Wann  und wo finden die Kurse statt?

Die aktuellen Kurstermine entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt “Kurs-Termine”.

Die Kurse finden im Yogaraum Vishnu Hatha Yoga, Wilhelm-Mauser-Str. 29, 50827 Köln statt.

Was kostet ein Yoga – Kurs?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

“Terminierte Kurse”:

Ein Kurs umfasst 8 Unterrichtsstunden à 90 Minuten.
Die Unterrichtsstunden finden jeweils einmal pro Woche statt.

Die Teilnahme am Kurs kostet 125 €. Eine Anmeldung für die Kurse ist erforderlich.

Die Kurse werden von den Krankenkassen als Präventionskurs bezuschusst (70 – 100%).

“Offene Stunden”:

Hierzu erwerben Sie bitte eine 10er Karte. Diese Kostet 125 €, ist 6 Monate gültig, und nicht übertragbar. Abgerechnet wird die Teilnahme an der jeweiligen Stunde. Um eine Buchung der jeweiligen Stunde wird gebeten.

Anmeldungen und Buchungen können Sie über den Menüpunkt “Online-Buchungen” oder über die App “fitogram” (findet sich in ihrem App-Store) vornehmen. Gerne aber auch telefonisch unter 0221/50 60 30 20,
per E-Mail oder persönlich im Yogaraum.

Was bringe ich zur Yoga-Stunde mit?

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch mit. Yogamatten, Yogakissen und alle anderen Hilfsmaterialien sind vorhanden.

Gerne können Sie auch ihre eigene Yogamatte mit zum Unterricht bringen.

Bitte essen Sie ca. zwei Stunden vor der Yoga-Stunde nichts Schwerverdauliches mehr und bringen sich gerne ihre Getränke mit.

Wasser und Tee stehen jedoch auch in der Praxis zu Ihrer Verfügung.

Oktober 2018
Uwe Vishnu Hohagen